IMG_9657_edited.jpg
Wer wir sind

Als Gemeinschaft kümmern wir uns um den Anbau und die Verteilung des Gemüses und wollen mehr Menschen motivieren, sich für enkeltaugliche Landwirtschaft einzusetzen. Angebaut wird das Gemüse von der Klimaland GbR in Kooperation mit dem Verein Hegau Solawi. Unser Gärtnerteam, bestehend aus Günter, Matthias und Severin wird dabei durch Mitglieder der Solawi tatkräftig unterstützt. In den Arbeitsgruppen bewältigen wir was gerade ansteht und tüfteln an der weiteren Entwicklung der Solawi. Ganz klar gibt es da noch viel zu tun und du bist herzlich eingeladen, dich in einer Arbeitsgruppe einzubringen.

Was wir tun

Direkt aus dem Marktgarten

In unserem Marktgarten mit zugehörigen Gewächshäusern arbeiten wir mit großer ökologischer Überzeugung an einer breiten Sortenvielfalt. Wir sind zwar nicht mit dem Bio- oder Demeter Siegel zertifiziert, fühlen uns aber trotzdem stark dem biologischen und bio-dynamischen Anbau verbunden. Unsere Anstrengung gilt der Bodenfruchtbarkeit, sie zu erhalten ist für uns die wichtigste Aufgabe.

Wir wählen bewusst samenfeste Sorten, welche in kleinbäuerlichen Betrieben nach biologischen und Demeter Richtlinien gezüchtet und vermehrt werden. Alle Pflanzen wurden eigenhändig, sorgfältig vorgezogen. Zur Düngung verwenden wir nur organische Dünger, die wir in Zukunft selbst herstellen wollen und setzen Gründüngungspflanzen zum natürlichen Bodenaufbau ein. Dabei achten wir zusätzlich darauf, dass wir das Spektrum der Blühpflanzen für Bienen und Insekten möglichst breit streuen.

Unsere Auswahl

 

Wir bauen eine große Vielfalt an Gemüse und Kräutern an, die in unserer Region gedeihen können. Dazu gehören zum Teil alte, von Verdrängung bedrohte Sorten, die nur noch selten angeboten werden. Ihr könnt euch auf eine Auswahl folgender Kulturen einstellen: unterschiedliche Tomatensorten, Gurken, Kartoffeln, Möhren, Rote Bete, verschiedene feine Blattsalate, Kräuter, Kohlrabi, Bohnen, Mangold, Mais, Brokkoli, eine bunte Vielzahl an Blattgemüse und einigem mehr! Lasst euch von einer Vielfalt der unterschiedlichen Formen, Farben und Gerüche überraschen.

Wir laden euch herzlich dazu ein, jederzeit diese Vielfalt auf unserem Acker anzusehen und einen aktiven Teil in der Gemeinschaft aus Konsumenten und Erzeugern einzunehmen! Durch die Abnahme eines Anteils könnt ihr bei uns saisonale und regionale Landwirtschaft kennen und genießen lernen. Wir möchten mit euch kleinstrukturierte Landwirtschaft wieder als Teil unserer lokalen Kultur etablieren.

IMG_4522.JPG
Unser Angebot

Wir betreiben unseren Garten aus einer tiefen ökologischen Überzeugung heraus und drücken dies durch eine hohe Achtung vor dem Boden aus, dessen Lebendig-Sein wir unterstützen und fördern wollen. Generell basiert unser regionales, saisonales Konzept auf gegenseitigem Vertrauen in der Gemeinschaft, ohne Verkäufer und Zwischenhändler im Vertrieb, und auf einem respektvollen, vielfältigen Umgang mit der Natur.

 

Gemeinsame Feste und entspannte Abende im Garten sind auch Teil unserer Hegau SoLawi. Ernteausfälle durch Umweltkatastrophen, Extremwetter, Ungezieferbefall können unter anderem in der landwirtschaftlichen Arbeit vorkommen. Unsere solidarische Landwirtschaft soll als Gemeinschaft die naturbedingten Risiken des nachhaltigen Gemüseanbaus tragen. Daher erhält der/die Abnehmer/in einen wöchentlich bunt gemischten Anteil, bei dem das Gemüse seinen einzelnen Preis verliert und an Wert zurückgewinnt. Durch den saisonalen Anbau werden die Gemüseanteile in den ertragreichen Sommermonaten üppiger bestückt sein, als in den Frühjahr- und Herbstmonaten.

IMG_8565.JPG
IMG_8370_edited.jpg
Zeitgeschehen